Steuertabelle: Einkommensteuer 2018 – so viel kassiert das Finanzamt

Die Einkommensteuer oder Lohnsteuer ist eine Quellensteuer, die von Ihrem Lohn oder Gehalt erhoben wird. Auch, wenn Sie als Arbeitnehmer, für die korrekte Abführung haften, ist der Arbeitgeber für die Berechnung und Abführung zuständig. Wie hoch der Betrag der Lohnsteuer ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Höhe des zu versteuernden Einkommens und zu individuellen Lohnsteuerabzugsmerkmalen (ELStAM) ab. ELStAM-Merkmale sind das Geburtsdatum, die Steueridentifikationsnummer, Informationen zu Haupt- oder Nebenbeschäftigung. Der Arbeitgeber für die Einkommensteuer monatlich direkt an das örtliche Finanzamt ab. Zuviel gezahlte Lohnsteuer kann im Rahmen der jährlichen Einkommensteuererklärung von jedem Arbeitnehmer zurückgefordert werden.

In der Steuertabelle haben wir für Sie die Höhe der abzuführenden Einkommensteuer für das Steuerjahr 2018 zusammengestellt. In der linken Spalte finden Sie das zu versteuernde Einkommen, suchen Sie sich hier die Höhe Ihres Einkommens. In den rechten Spalten lesen Sie dann die Höhe der abzuführenden Einkommensteuer ab, unterteilt nach dem Grundtarif, dem Splittingtarif und dem Solidaritätszuschlag auf die Grundtabelle. Für die Berechnung ihres individuellen Lohnsteuerabzugs empfehlen wir unseren Brutto-Netto-Rechner. Tragen Sie Ihre individuellen ELStAM-Merkmale mit ihrem zu versteuernden Einkommen ein und berechnen so ihre individuelle Lohnsteuer für das Steuerjahr 2018.

error: Der Inhalt ist geschützt!